2014-03-22_kopfbild
2014-07-15_kopfbild_fresko-benedikt
f_1716-rubrik
2014-03-29_kopfbild_blumentoepfe
Mittagsgebet_Abteikirche (I)_verkl 2 rubrik
DSC03898-rubrik
P1010040a-rubrik
RIMG0448-rubrik
DSC07201-rubrik
DSC08979 - hp-rubrik
2013-12-27_01_kopfbild
DSC03698-rubrik
Rabenschrank Fisch 01-rubrik
DSC07285-rubrik
DSC02440-rubrik
Brunnen-Kornelimuenster-071009-b_2-rubrik
f_1661-rubrik
DSC07530-rubrik
DSC07285-rubrik2

 

Wort des Abtes

Abt Friedhelm Tissen OSB

Gebet zu Pfingsten

Es gibt nur eine Sprache:
Jesu Liebe.
Es gibt nur eine Tat:
Jesu Liebe.
Führ uns hinein in deine Liebe, Herr,
dass wir in ihr in der Welt wirken können,
solange es Tag ist,
und dann am Abend eingehen
in deine Herrlichkeit. Amen

Photius von Alexandrien

 

Ankündigungen

Marien-Rosette der Kirche wird erneuert

Die Marienrosette unserer Kirche wird in den kommenden Wochen renoviert.
Mehr zum aktuellen Stand der Arbeiten finden Sie hier auf unserer Homepage.

 

 

 

Kurznachrichten

25. Mai - Pfingstmontag

2015 05 25 apres messe
"Es muss feste Bräuche geben ..."
z.B. das "Après-Messe" am Sonntagmorgen

Die katholische und die evangelische Gemeinde laden am Pfingstmontag traditionell zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Frater Antonius nimmt daran als Mitglied des eingesetzten Projektchores teil, P. Albert für die Abtei als normaler Gottesdienstbesucher.

Weiterlesen...

21. Mai: Heute besuchten zwei Gruppen unser Haus und ließen sich von Abt Friedhelm über die Geschichte von Ort und Kloster sowie über das Klosterleben informieren: Eine Religionsklasse aus der Berufsschule in der Beeckstraße, Aachen, sowie ein Seniorengruppe aus der Evangelischen Pfarrei in Düren. Beide Gruppen waren aufmerksame Zuhörer und interessierte Fragensteller.

P. Oliver fuhr heute nach Würzburg, um an einer Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken teilzunehmen. Der Bahnstreik ließ die Fahrt "interessant" werden, z.B. die Ansage in Frankfurt, dass der Zug wegen 200% Belegung nicht abfahren werde und die Fahrgäste ohne Platzreservierung gebeten würden den Zug zu verlassen ...

17. Mai:

Das Konventamt wurde heute von der Gruppe "Bana Kelasi" mitgestaltet. Die Gloria und die Gabenprozession wurden auf afrikanische Weise getanzt. Unterstützt wurde die Gruppe durch ein Streichquartett. Die private Hilfsorganisation "Bana Kelasi" unterstützt ein Waisenhaus in Kinshasa im Kongo. Die Fotos der Bildergalerie hat uns die Gruppe "Bana Kelasi" zur Verfügung gestellt.

P. Albert fährt nach Hamburg, wo er morgen zu einem Abend mit der "St. Benedikt Gemeinschaft" eingeladen ist. Die Gemeinschaft ist in der Gemeinde St. Ansgar / Kleiner Michel beheimatet. Das Erzbistum Hamburg stellt die Gemeinschaft so vor: "Die St. Benedikt Gruppe möchte im Herzen Hamburgs ein Zeichen des Lobes Gottes und der Gottessuche sein, sichtbar in Erscheinung tretend durch die Liturgie und durch das gemeinsame Gebet." Auf der Website des Kleinen Michel heißt es: "Die Gruppe trifft sich an jedem ersten und dritten Montag im Monat, um die Regel des heiligen Benedikt kennen zu lernen, zu studieren und zu diskutieren. Nach dem Grundsatz: „bete und arbeite“ steht hier der Bezug zum eigenen praktischen Leben im Vordergrund.

"

 

Schriftgröße

Termine

  • So, 31.05.2015
    10:30 Hochamt, anschl. Sonntagskaffee

  • Mi, 03.06.2015
    18:00 Vesper und Vorabendmesse; 20:00 Komplet, anschl. Jesusgebet

  • Do, 04.06.2015
    9:00 Hochamt in der Propsteikirche und Fronleichnamsprozession

  • Fr, 05.06.2015
    10:30 Sakramentale Anbetung

  • So, 07.06.2015
    10:30 Hochamt, anschl. Frühschoppen